© DK Verlag/Clare Winfield, Rezepte: Rebecca Wilson

Kekse für zahnende Babys und Kleinkinder

Diese weichen Kekse sind super lecker und sehr mürbe und damit perfekt für zahnende Babys und Kleinkinder mit gereiztem Zahnfleisch.

Für 10 Zahnkekse

  • 180 g glutenfreie kernige Haferflocken
  • 1 Banane, geschält
  • 2 EL Kokosöl
  • ½ TL gemahlener Zimt (nach Belieben)
  • Mark von ½ Vanilleschote (nach Belieben)
Zahnkekse für Babys und Kleinkinder // HIMBEER
© DK Verlag/Clare Winfield, Rezepte: Rebecca Wilson

Zubereitung der Zahnkekse

1. Den Backofen auf 170 °C Umluft (190 °C Ober-/Unterhitze, Gas Stufe 3–4) vorheizen.

2. Die Haferflocken in der Küchenmaschine mahlen, bis sie in etwa die Textur von feinen Semmelbröseln haben. Die restlichen Zutaten dazugeben und mixen, bis alles gut vermischt ist.

3. Die Mischung auf eine saubere Arbeitsfläche geben und mit den Händen kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht – wenn das nicht gut klappt, die Mischung einfach wieder in die Küchenmaschine geben, etwas Kokosöl oder noch ein Stückchen Banane dazugeben und nochmals mixen.

4. Den Teig mit den Händen zu einem langen, schmalen, etwa 1,5 cm hohen Rechteck flach drücken und dieses in zehn Streifen schneiden. Jetzt nur noch die Ecken der Kekse mit den Fingern etwas abrunden – dabei können ältere Geschwister gut mithelfen: Die Kekse müssen nicht super akkurat geformt werden, und es macht kleinen Meisterbäckern großen Spaß, mit dem Teig zu arbeiten, denn er erinnert fast ein bisschen an Knete.

5. Die Kekse auf ein beschichtetes Backblech geben und 20–30 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Die fertigen Kekse komplett abkühlen lassen.

Tipp: In einem luftdicht verschließbaren Behältnis aufbewahrt halten sich die Kekse bis zu eine Woche.

Zum Rezeptbuch

Mit kleinen Kindern kann die alltägliche Essens-Frage schnell kompliziert werden. Muss es aber nicht! Diese Rezeptbuch begeistert mit einfachen Familienrezepten, die in weniger als 30 Minuten zubereitet sind und sowohl Groß als auch Klein schmecken.

Zahnkekse aus What Mummy Makes // HIMBEER
© DK Verlag/Clare Winfield, Rezepte: Rebecca Wilson

Rebecca Wilson: What Mummy Makes – Einmal kochen für Groß und Klein, gebunden, 224 Seiten, Dorling Kindersley Verlag, 03/2021, 16,95 Euro. In eurem Lieblingsbuchladen, bei genialokal, dem Onlinehandel der Buchhandlungen, oder bei Amazon bestellbar.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Rezepten für Babys und Kleinkinder?

Rezepte für Familien

Produkt- und Buchempfehlungen werden rein redaktionell und unabhängig ausgewählt. Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links – mehr Infos dazu hier.