Familienkonzert in der Philharmonie

Die Familienkonzerte des Kammerorchesters Unter den Linden gemeinsam mit dem Klingenden Museum Berlin sind immer ein schönes Erlebnis. Neben Hören und Zuschauen steht der Mitmach-Faktor stets im Mittelpunkt und im Anschluss besteht die Möglichkeit die Instrumente des Klingenden Museums auszuprobieren.

Kubanische Rhythmen, schwedische Polka und ein russisches Wiegenlied: bei der Funny Family Symphony geht es musikalisch rund um die Welt. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Kammerorchester Unter den Linden und 60 Schülern der BIP Kreativitäts-Grundschule aus Berlin-Treptow verspricht den Zuschauern eine stimmungsvolle, überraschende und fantasievolle Klangreise quer über den Erdball. Interaktivität steht dabei ganz im Vordergrund: Klatschen, Singen, Stampfen und ein französischer Kanon werden mit dem Publikum einstudiert, um gemeinsam mit dem Komponisten und Dirigenten Andreas Peer Kähler in die internationale Musikwelt einzutauchen.

Im Anschluss an das Familienkonzert aus der Reihe „Tiere, Tango und Trompeten“ können die kleinen und großen Besucher im Foyer unter fachkundiger Anleitung die Musikinstrumente des Klingenden Museums ausprobieren.

Samstag, 12. Mai 2012, 15.30 Uhr,  Kammermusiksaal der Philharmonie, Unter den Linden,  empfohlen für Kinder ab 6 Jahren, Tickets: Kinder bis 11 Jahre 8 € | Erwachsene 15 €

Wir verlosen 2×3 Karten. Hinterlasst einen Kommentar bis zum 9.5.2012 

 

 

Das Gewinspiel ist beendet. Die Gewinner:innen wurden benachrichtigt.