Freikarten für das Legoland Discovery Centre Berlin

Die Agenten-Ausstellung schickt Kinder auf geheime Mission. Es werden Fingerabdrücke genommen, verschlüsselte Botschaften enträtselt und dunkle Geheimnisse gelüftet. Zum Schluss winkt ein echtes Spion-Diplom.

Die besten Geheimagenten sind allen anderen immer einen Schritt voraus. In der Agentenzentrale der größten LEGO® Steine Box Berlins werden pünktlich zu den Herbstferien und den ganzen Halloweenmonat Oktober lang junge, furchtlose Agentenanwärter und Spioninnen gesucht, die viele knifflige Aufgaben lösen, Aufträge erfolgreich erfüllen und geheime Botschaften entschlüsseln können.

Wer das Spion-Diplom bekommen möchte, startet in der Geheimdienstzentrale: in der Mitte steht ein Tisch, darauf ein rotes Telefon: wenn das klingelt wird der Auftrag übermittelt! Akten, Karten und eine Verbrecherkartei liefern wichtige Hinweise!

Drei Herausforderungen müssen die Mini Agenten in der Ausstellung zunächst meistern: den richtigen Fingerabdruck finden, ein gruseliges Geheimnis abhören und eine vertrauliche Botschaft entschlüsseln. So geschult in den Grundvoraussetzungen für den schaurig-schönen Spionagedienst observieren die Mädchen und Jungen in der beliebten Kinderattraktion einen berüchtigten Dieb und entlarven ihn am Ende – hoffentlich. Wenn die Kinder dann noch einen geheimnisvollen Informanten zur richtigen Zeit am richtigen Ort treffen und von ihm eine bedeutsame Nachricht erhalten, haben sie sich als würdige kleine Bond-Nachfolger erwiesen und ihr Diplom mit Auszeichnung verdient.

Wir verlosen drei Familientickets, gültig für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Hinterlasst einfach einen Kommentar bis zum 15.10. um 10.00 Uhr.

Das Gewinspiel ist beendet. Die Gewinner:innen wurden benachrichtigt.