Theater an der Parkaue – Reise zum Mittelpunkt der Erde

Das Theater an der Parkaue zeigt Jules Vernes Klassiker "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" als Abenteuer- und Wissenschaftsrevue. Phantasie trifft auf Wissenschaft, Abenteuer auf Technik. Es dampft, blitzt, knallt und donnert – auf engstem Raum konfrontieren sich die Schauspieler mit den Elementen.

Otto Lidenbrock, Professor für Geologie und Mineralogie, gelangt in den Besitz eines verschlüsselten Manuskripts. Es verrät, wie man zum Mittelpunkt der Erde gelangt. Voller Entdeckerdrang macht sich Lidenbrock mit seinem Neffen und Assistenten Axel auf den Weg nach Island. Dort treffen sie auf den Eiderentenjäger Hans. Zu dritt besteigt das Expeditionsteam den Vulkan Snæfellsjökull. Auf dem Boden des Kraters finden sie den Eingang zu einer phantastischen Welt vor unserer Zeit. Die Inszenierung erzählt Vernes Klassiker im unterhaltsamen Wechsel zwischen Abenteuergeschichte und Wissenschaftsrevue.

Reise zum Mittelpunkt der Erde von Jules Verne in einer Fassung von Thomas Fiedler, Theater an der Parkaue, Parkaue 29, 10367 Berlin

Für die Vorstellung am 14. Juni um 18 Uhr verlosen wir 3×2 Karten. Hinterlasst einen Kommentar bis zum 11.6. 10 Uhr.

Das Gewinspiel ist beendet. Die Gewinner wurden benachrichtigt.