Dienstag 28.06.2022 19:00

Achtsamkeit in der Schule – Was weiß die Forschung, was braucht die Schule?

Was hat Achtsamkeit mit einer wertschätzenden Beziehungskultur, mit Selbstregulation statt Außenorientierung, mit Ressourcenfokus statt Bewertungsmodus zu tun?

Das Thema Achtsamkeit nimmt insgesamt einen immer größeren Raum in der Gesellschaft ein. Doch was bringt Achtsamkeit in der Schule und welche Möglichkeiten gibt es, das Thema in den Unterricht zu integrieren.

Der Referent Julian Stauß sagt dazu: „Wir brauchen mehr Achtsamkeit in unserem Bildungssystem. Vielleicht wäre das Bildungssystem in seiner jetzigen Form auch gar nicht achtsam denkbar? Vielleicht würde mehr Achtsamkeit das Bildungssystem auch grundlegend transformieren?“

In England ist Achtsamkeitstraining ein verbindliches Schulfach. Ausgebildete Achtsamkeitstrainer führen gemeinsam mit den Schülern Achtsamkeits-Übungen durch und helfen ihnen dadurch, ihre Gedanken und Gefühle einordnen und besser mit Stresssituationen umgehen zu können.

Julian Frederic Stauß erläutert, warum Achtsamkeit als zentraler Pfeiler in die Schule gehört. Im Vortrag werden Erkenntnisse aus aktuellen wissenschaftlichen Studien aufgezeigt und ihre Bedeutung anhand von Thesen für den schulischen Kontext verdeutlicht. Meldet euch über info@eine-schule.de an.

Add to my Calendar


https://www.google.com/maps/embed/v1/place?maptype=roadmap&zoom=15&key=AIzaSyCfPq3MhDqYdhLiyxRivWQRcrh_MvuBO3M&q=+Fritz-Sch%C3%A4ffer-Stra%C3%9Fe+9%2C+M%C3%BCnchen%2C+81737+
shaere München
Fritz-Schäffer-Straße 9
81737 München-