Familienzeit

Eine Geschichte von Liebe, Verzicht, Versöhnung und neuen Perspektiven zum Jahreswechsel. Weihnachten und der Jahreswechsel sind für viele ein Moment des Innehaltens und Reflektieren, was war und was werden soll. Die Feiertage sind aber auch eine Zeit, in der sich Familien oft besonders viel Stress machen, eine Zeit des Aufeinandertreffens mit Familienstrukturen und -mustern, die nicht selten Konflikte heraufbeschwören.

7 Fragen an Katharina Costa von KALUMI

Um der immensen Ressourcenverschwendung der Fast-Fashion-Industrie etwas entgegenzusetzen, gründeten Katharina Costa und Liesa Eschemann KALUMI – ein Label für mitwachsende Baby- und Kinderkleidung aus hochwertigen, schadstofffreien Naturfasern.

7 Fragen an … Jessica von myEphelia

Stillen kann zur Herausforderung werden, wenn es nicht so klappt, wie junge Mütter es sich wünschen. Jessica und Meike kennen diese Schwierigkeiten und gründeten myEphelia, um Mütter in dieser besonderen Lebensphase mit ihren Produkten zu unterstützen.

7 Fragen an Sara Redolfi von memooa

Welche Eltern kennen es nicht? Die Tage sind lang. Aber die Jahre sind kurz. Und die Erinnerungen wertvoll. Da aber im Alltag mit Babys und Kleinkindern oft die Zeit fehlt, diese kostbaren Momente festzuhalten, gründete Sara zusammen mit Steffen Baumgartner memooa, das „Kinderjahrbuch, das sich von selbst gestaltet“.

Ausland auf Probe

Besonders jetzt, im langen deutschen Schmuddelwinter, mag der Gedanke gelegentlich durch so manches Großstadtelternhirn wabern. Wie wäre es eigentlich, wenn die Kinder wenigstens temporär viel freier aufwachsen könnten, das Meer immer nur einen Katzensprung entfernt, in idyllischer Natur, mit viel Licht und Weite, das Wetter und die Menschen freundlicher?