© pixabay

Unsere liebsten Biergärten in der Stadt

Wer Münchens Biergärten nicht kennt, kennt die Stadt nicht. Hier unsere liebsten familienfreundlichen Biergärten - gut möglich, dass bald noch welche dazukommen.

Für diejenigen die neu in der Stadt sind. Das Besondere am Biergarten ist nicht nur das kühle Helle, sondern auch, dass man sein Essen selbst mitbringen darf wenn man mag. Und natürlich die gemütliche Stimmung, bestenfalls untermalt von bayrischer Blasmusik und Kinderstimmen unter Kastanien sitzend. Hach München.

Hirschgarten (Neuhausen –Nymphenburg)

Biergarten Hirschgarten, Hirschgarten 1, 80639, Neuhausen-Nymphenburg, hirschgarten.de
Münchens größter Biergarten, am Hirschgarten gelegen, ist optimal mit der S-Bahn erreichbar. Wie der Name schon erahnen lässt, sind die Hirsche nicht weit. Man kann sie sogar füttern. Im angrenzenden Gehege leben an die 30 Damhirsche. Tipp: Immer ein paar Karotten dabei haben, die sind sehr beliebt bei den Tieren. Auf dem Kinderspielplatz locken die große Kletterwand, ein Karussel sowie ein Wasserspielplatz neben der obligatorischen Wippe und Schaukel.

Jahrmarktsmäßig werden sogar Zuckerwatte oder Schokofrüchte angeboten. Wie in den meisten Biergärten der Stadt, darf selbst mitgebrachtes gegessen werden. Für frisch gezapftes Bier, Brezen und den bayrischen „Obatzden“ wird vor Ort gesorgt.

Michaeligarten (Berg am Laim)

Michaeligarten, Feichtstraße 10, 81735 München, michaeligarten.de
Zum Michaeligarten bringen einen die Öffentlichen, oder man nimmt das Auto, denn kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Wer einen Platz direkt am Seeufer ergattert, kann sich über den Blick auf die Wasserfontänen freuen. Wir finden besonders praktisch, dass der Spielplatz mittig angelegt ist, so besteht wenig Gefahr, die spielenden Kids aus den Augen zu verlieren. Die toben sich an Rutschen und Kletterwänden aus, oder füttern Enten und Gänse am Seeufer. Besonderes Highlight im Juli ist das bayrische Kinderfest, am besten die Termine auf der Website checken.

Biergarten
©Pixabay

Chinesischer Turm (Schwabing, Englischer Garten)

Biergarten am Chinesischen Turm, Englischer Garten 3, 80538 München, chinaturm.de 
Wenn man an den chinesischen Turm denkt, kommt einem sofort die Blasmusik in den Sinn, die an Sommerabenden sowie am Wochenende für bayrisches Ambiente im bekanntesten Biergarten der Welt sorgt. Steckerlfischduft durchströmt die Luft und der schmeckt am besten mit einer frischen Riesenbreze, die man sich mit der ganzen Familie teilt. Da der Biergarten mitten im Englischen Garten liegt, stört es weder wenn die Kinder mal etwas lauter werden, noch muss man Angst vor stark befahrenen Straßen haben. Für einen entspannten Besuch auf alle Fälle ein Pluspunkt. Ein Spielplatz ganz klassisch, dazu ein Karussell, Schatten spendende Bäume und viel Grün – was will man mehr zum glücklich sein. Wie man hinkommt? Am besten verbindet man den Besuch mit einem ausgedehnten Spaziergang durch den Englischen Garten, oder man kommt mit dem Fahrrad.

Wirtshaus am Bavariapark (Westend, Zentrum)

Wirtshaus am Bavariapark, Theresienhöhe 15, 80339 München, wirtshaus-am-bavariapark.com
Zentraler geht’s nicht! Trotz einer Lage mitten in der Stadt, weht auf der Schwanthalerhöhe ein angenehmes Lüftchen, auch im Sommer. Neben dem Deutschen Verkehrsmuseum gelegen, ist der Biergarten optimal mit den Öffentlichen zu erreichen. Sowohl auf der großen Fläche zwischen Museum und Biergarten, als auch auf dem Spielplatz im Biergarten ist jede Menge Platz zum Toben – was nicht unbedingt üblich ist bei direkter Zentrumslage.

Dass der Spielplatz umzäunt ist finden besonders Eltern ganz kleiner Kinder hilfreich um im Gewimmel nicht den Überblick zu verlieren. Besonderes Highlight ist das Kinderbasteln, das bei schönem Wetter am Sonntag angeboten wird. Neben den einfachen Biergartengarnituren wo selbst mitgebrachtes oder am Stand gekauftes gegessen wird, hat der Biergarten außerdem eine Fläche wo man bedient wird und à la Carte feines Essen bestellen kann.

Biergarten Schild blauer Himmel
©pixabay

Zum Flaucher (Thalkirchen)

Zum Flaucher, Isarauen 8, 81379 München, zumflaucher.de
Es gibt kaum was schöneres, als einen Tag in den Isarauen zu verbringen. Wie wäre es da, einen Tag an der Isar zu verbringen und diesen auch noch mit einem Besuch des Biergartens am Flaucher zu verbinden. Am Wochenende wird hier auf der Biergartenbühne zum Isarlauschen geladen, wo sich verschiedene Künstler präsentieren. Serviert wird typisch bayrisches, während die Kinder sich auf dem Spielplatz austoben. Wer einen Ausflug mit dem Fahrrad plant, kann hier eine Einkehr für den Rückweg einplanen.

Bootshaus (Thalkirchen)

Bootshaus, Zentralländstraße 16, 81379 München, biergärtenmünchen.de/Bootshaus
Wem der Biergarten Zum Flaucher zu voll ist, der sollte zum Bootshaus, ebenfalls in Thalkirchen kommen. Leider ist der frühere Geheimtipp keiner mehr. Trotzdem ist es immer noch unglaublich schön und gemütlich dort. Der riesige Sandspielplatz mit Rutsche und Klettermöglichkeiten lädt zum freien Spiel ein. Für Sandspielzeug, Schaufel und Förmchen ist gesorgt. Am Kiosk wird außerdem gutbürgerliche Küche serviert.

Hirschau (Englischer Garten)

Hirschau, Gyßlingstraße 15, 80805 München, Tel: 089/36 090 490, hirschau-muenchen.de
Ein bei Klein wie Groß sehr beliebter Ort ist der Biergarten Hirschau. Nicht nur wegen des klasse Essens, sondern besonders der tolle Abenteuerspielplatz hat es den Familien angetan. Von einer Seilbahn und einem Piratenschiff können andere Biergärten nur träumen. Wenn das Wetter passt, spielt auch hier Livemusik und die Atmosphäre unter den Kastanien ist eh einladend gemütlich. Der einzige Wehmutstropfen für Faule, man kommt mit dem Auto schwer hin – am besten gelingt die Anreise mit dem Fahrrad oder zu Fuß ab der Haltestelle Münchner Freiheit.

Waldwirtschaft (Münchner Süden, Großhesselohe)

Waldwirtschaft, Georg-Kalb-Straße 3, 82049 Pullach bei München, waldwirtschaft.de
An der westlichen Seite des Isarhochufers gelesen ist die Wawi auch bekannt als Jazzbiergarten. Wer genug hat von der bayrischen Blasmusik sollte sich hier für ein paar Stunden niederlassen. Punkten kann die Waldwirtschaft mit richtig viel Platz zum Toben, sowie einer Schiffsschaukel. Dazu gibt es zudem einen kleinen Spielplatz. Entweder bringt euch das Fahrrad hier raus, oder ihr nehmt die S-Bahn in Richtung Wolfratshausen.

Lust auf was Neues?

Unsere liebsten Biergärten im Umland