© Rebecca Louise Law Community

Flowers Forever – München im Blütenrausch

ab 25.03.2022 bis Herbst 2022 – Nicht weniger als 200.000 getrocknete Blumen benötigt die britische Künstlerin Rebecca Louise Law für ihre Installation Receptacle in der Kunsthalle München. Jetzt seid ihr gefragt: Sammelt und trocknet ab sofort schöne Blumen und werdet damit Teil dieses großen Gemeinschaftsprojekts!

Anlässlich der Ausstellung „Flowers Forever. Blumen in Kunst und Kultur“ im Frühjahr 2023 plant die Kunsthalle München gemeinsam mit Rebecca Louise Law eine florale Installation. Die Künstlerin arbeitet ausschließlich mit Blumen. Sie betont, wie wichtig es in unserer schnelllebigen Zeit ist, im engen und bewussten Kontakt mit der Natur zu leben.

Blüten sammeln und trocknen

Alle Menschen in und um München sind daher eingeladen, während der gesamten Blumensaison in diesem Jahr Blüten zu sammeln – seien es gekaufte Sträuße oder Blumen aus dem eigenen Garten – und sie getrocknet ab dem 25. März 2022 in die Kunsthalle zu bringen.

Flowers Forever Ausstellung in der Kunsthalle // HIMBEER
© Rebecca Louise Law, Beauty of Decay, 2016

Ziel ist es, mindestens 200.000 Blumen zu sammeln, die sonst weggeworfen worden würden. Alle Informationen zum Mitmachen sowie eine Anleitung zum Blütentrocknen finden ihr hier: kunsthalle-muc.de/blumen

Über die Künstlerin

Im Zentrum ihres künstlerischen Schaffens stehen für Rebecca Louise Law der bewusste und nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen sowie die Vernetzung von Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen und Lebenssituationen.

Flowers Forever mit Rebecca Louise // HIMBEER
© Rebecca Louise Law

Interessierte können sich zusätzlich zum Sammeln der Blumen auch an der Vorbereitung des Kunstwerks beteiligen: Es gilt, diese große Menge an Blumen zu sortieren, aufzubereiten, zu binden und zusammen mit der Künstlerin im Januar 2023 endgültig zusammenzufügen.

Mit diesem partizipativen Gemeinschaftsprojekt möchte die Kunsthalle München Menschen auf außergewöhnliche Weise zusammenbringen.

Über die Ausstellung

03.02.-09.07.2023, für alle, Kunsthalle München, kunsthalle-muc.de

„Flowers Forever“ wird die erste Ausstellung sein, die sich umfassend der Kunst- und Kulturgeschichte der Blume vom Altertum bis heute widmet. Mit Gemälden, Skulpturen, Fotografien, Design, Mode, interaktiven Medieninstallationen sowie naturwissenschaftlichen Objekten präsentiert die Kunsthalle München einen reizvoll gestalteten Parcours:

Behandelt wird die Rolle der Blume in Kunst und Wissenschaft, in Mythologien und Religionen sowie in Ökonomie, Ökologie und Politik.

Flowers Forever sammeln und staunen // HIMBEER
© Rebecca Louise Law, Life in Death, 2017

Das Projekt findet im Rahmen des Flower Power Festivals München 2023 statt. Mit Ausstellungen, Theateraufführungen, Konzerten, Lesungen, Diskussionen, Tagungen, Happenings, Stadtwanderungen, Führungen und Workshops bekommt ihr ein umfangreiches und vielfältiges Programm geboten.

Über das Flower Power Festival

03.02.-07.10.2023, für alle, verschiedene Veranstaltungsorte in München, flowerpowermuc.de

Natur feiern in der Stadt. Unter diesem Motto wird München von Februar bis Oktober 2023 im Blütenrausch sein und sich von seiner schöpferischsten Seite zeigen.

Die Kunsthalle München, der Gasteig, Europas größtes Kulturzentrum, der Botanische Garten München-Nymphenburg und BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern sind die Impulsgeber des stadtweiten Festivals, bei dem alle mitmachen können, ob große Institutionen, kleine Verbände, renommierte Kultureinrichtungen oder private Initiativen.

Flower Power Festival 2023 München // HIMBEER
© Flower Power Festival

Entsprechend dem partizipativen Ansatz „Kultur von allen, für alle“ sollen bestehende Netzwerke genutzt werden, aber auch in großem Stil neue Verlinkungen geschaffen werden. Ein Kuratieren des Festivals ist nicht geplant.

Festivalleitung und -initiator:innen sorgen dafür, dass ein enger Austausch zwischen den Partner:innen besteht und somit die Basis für übergreifende Kooperationen gegeben ist. So können die Themenfelder des Festivals in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert werden.

Ihr möchtet unsere Tipps zum Wochenende regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Familienausflüge mit Spaß und Spannung

Die Zukunft im Museum

Vegan in München: Mode, Pflege und Interieur