© Kerstin Dahnert

Für Leseratten

Vorzeitig abgebrochen! 07.-15.03.2020 – Ganz im Zeichen der Leseförderung sind bei der Münchner Bücherschau Junior im Münchner Stadtmuseum mehr als 5.000 Bücher und Medien ausgestellt.

Nach Herzenslust in neuen Büchen schmökern könnt ihr auf der Münchner Bücherschau Junior. Denn anfassen ist dort ausdrücklich erwünscht! Über 5.000 Bücher und Medien werden hier ausgestellt, die ihr anschließend in Lesehütten und auf riesigen Schmökerkisse entdecken könnt.

Bücherschau Junior: Lesende Kinder // HIMBEER
© Caroline Gmeinwieser

Zusätzlich gibt es eine Vielzahl an Lesungen, denen man lauschen kann – mal mit musikalischer Begleitung, Unterstützung von Handpuppen oder sogar einem Live-Zeichner. In diesem Jahr finden erstmals auch Veranstaltungen der Bücherschau im NS-Dokumentationszentrum statt.

In der Schreibwerkstatt gibt es auf jeden Fall genügend Platz und Raum, um sich im kreativen Schreiben auszuprobieren. Hier erhält man frische Ideen, kann mit Sprachspielen und Schreibexperimenten neue Themengebiete erschließen und im Anschluss sein eigenes Heft oder Buch gestalten.

© Münchner Bücherschau

Für die Buch- und Medienausstellung ist der Eintritt ist frei. Für Sonderveranstaltungen müsst ihr euch teilweise anmelden und Karten kaufen.

Die Bücherschau Junior wird ab 12.03., 19:00 vorzeitig abgebrochen!
07.-15.03.2020, 09:00-19:00, Münchner Bücherschau Junior, Münchner Stadtmuseum, Sankt-Jakobs-Platz 1, 80331 München, muenchner-buecherschau-junior.de

Ihr habt Lust auf weitere Termintipps in München?

Mehr Termintipps