© Kerstin Dahnert

Leseratten aufgepasst!

16.03.-24.03.2019 – Unter dem Motto "Neugierig auf die Welt" präsentiert die Münchner Bücherschau junior neun Tage lang Kinderbücher, Hörspiele, Medien, Lernhilfen und Ratgeber.

Schmökern, stöbern und ausprobieren nach Herzenslust könnt ihr auch dieses Jahr wieder auf der Münchner Bücherschau junior. Anfassen ist ausdrücklich erwünscht! Neben der zentralen Buch- und Medienausstellung im Stadtmuseum laden viele Lesungen, Workshops, Exkursionen und Vorträge an weiteren Veranstaltungsorten zum Zuhören und Mitmachen ein.

In verschiedenen Vorlesestunden könnt ihr die neusten Geschichten hören, bei Sonderausstellungen Geheimnisse der Literatur entdecken. In den Werkstätten geht es ums Fabrizieren von Buchstaben, ob mit Schere, Stanzeisen und Zange oder digital mit dem Lasercutter. Es wird aber auch geschrieben, gesetzt und gedruckt.Entspannter habt ihr es in einer Lesehütte, der Liftgondel oder auf dem Schmökerpolster. Dort wird gelesen, man kann Apps ausprobieren oder hört den Erzählern beim Vorlesen einer Geschichte zu.

Auch für Eltern ist viel geboten: Dieses Jahr gibt es eine Sonderausstellung zum Thema Erstleser und Schullektüre mit einer großen Auswahl an mehrsprachigen Büchern und Lernhilfen. Und auch der Umgang mit digitalen Medien ist Thema auf der Bücherschau, zum Beispiel im Vortrag „Verbieten hilft nicht“ des Medienpädagogen Björn Friedrich. Der Schwerpunkt des Festivals richtet sich an Kinder unter 12 Jahren und ihre Eltern.

Für die Buch- und Medienausstellung ist der Eintritt ist frei. Für Sonderveranstaltungen müsst ihr euch teilweise anmelden und Karten kaufen. Kartenvorverkauf über München Ticket und alle bekannten Vorverkaufsstellen.

16.03-24.03.2019, 9:00-19:00 Uhr, Stadtmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München

muenchner-buecherschau-junior.de

Mehr Termintipps findet ihr hier