© Der Tegernsee // Christoph Schempershofe

Über den Wolken – Montgolfiade

30.01.-03.02.2019 – Auf der Montgolfiade am Tegernsee treffen sich rund 20 Heißluftballone in verschiedenen Farben und Formen und schweben über den See.

Bei der Montgolfiade am Tegernsee richten sich alle Blicke gen Himmel. Etwa 20 Heißluftballone schweben täglich über den See und die wunderschöne Bergkulisse der Umgebung. Vormittags starten sie an der Seepromenade Bad Wiessee und fahren dann hoch in die Wolken. Das Besondere: Kein Ballon gleicht dem anderen. Man findet allerlei Farbkombinationen, entdeckt immer mal wieder ein herabschauendes Augenpaar auf dem Stoff und auch Ballone, die unterschiedliche Formen haben, sind dabei. Diese bunte Vielfalt macht besonders auch den Kindern großen Spaß.

Das Ballontreffen hat seinen Namen den Gebrüdern Montgolfier zu verdanken, die ersten Menschen die einen Heißluftballon konstruierten. Der Höhepunkt jeder Montgolfiade ist das Ballonglühen. Die Flammen der Brenner lassen die Heißluftballone rötlich am Abendhimmel leuchten und erzeugen so über dem See eine besonders schöne Licht-Atmosphäre.

Auch am Boden gibt es am Wochenende ein tolles Programm: Hier kann man sich einen Heißluftballon aus nächster Nähe anschauen, aber ihr könnt euch am kulinarischen Hüttendorf auch mit einem heißen Getränk aufwärmen. Es gibt Livemusik, eine Lasershow und auch ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

30.01.-03.02.2019, Mi/Do/Fr freier Start der Ballone, Sa 09:00 – 20:15 Uhr, So 09:00 – 18:00 Uhr, Seepromenade, 83707 Bad Wiessee, montgolfiade.de

Ballonglühen: 02.02.2019, 19:30 Uhr

Mehr Termin-Tipps findet ihr hier