Samstag 28.01.2023 19:30

Antigone

Das Stück von Sophokles unter Verwendung von „Die drei Leben der Antigone“ von Slavoj Žižek in einer aktuellen Inszenierung von Mateja Koležnik.

Die slowenische Regisseurin Mateja Koležnik kombiniert Sophokles’ antikes Drama „Antigone“, in dem Staatsgewalt gegen religiöse Sitte und strikter rationaler Befehl gegen aufbegehrendes Gefühl stehen, mit einer Bearbeitung des Philosophen Slavoj Žižek und interpretiert den Mythos um die thebanische Königsfamilie neu für unsere Zeit, in der persönliches und gesellschaftliches Wohl aufs Neue hart gegeneinander abgewogen werden.

Add to my Calendar


Residenztheater
Max-Joseph-Platz 1
80539 München-Altstadt-Lehel
T: 218501

Weitere Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 16.02.2023 19:30

Mittwoch, 22.02.2023 19:30