Dienstag 28.06.2022 14:30

Die Tochter der Sonne

Ein Film von Catalina Razzini: Eine einfühlsam und bildschön erzählte Geschichte über indigenes Leben in den Anden mit einer bezaubernden Hauptdarstellerin.

Die Sonneninsel ist ein so mythischer wie malerischer Ort mitten auf dem Titicacasee in Bolivien. Dort lebt Lucía mit ihrer Familie und mit dem geliebten Alpaka Panchito. Nach der Schule webt sie gemeinsam mit ihrem Vater Figuren aus Totora-Schilf, die ihre Mutter an die zahlreichen Touristen verkauft.

Als ihr Vater eines Morgens die Insel verlässt, um in die Hauptstadt La Paz zu gehen, kommt sie mit dem Verlust nur schwer zurecht. Doch der Rhythmus der Insel und der Verlauf der Zeit verändern Lucía. Sie merkt, dass sie ihren eigenen Platz in der Welt finden muss und ihr Vater für sie nicht mehr der ist, den sie sehnlichst zurückhaben wollte.

Der Film wird in der Originalfassung im Rahmen vom Kinderfilmfest München 2022 mit deutscher Einsprache gezeigt. Zu weiteren Filmen des Programms kommt ihr hier.

Add to my Calendar


https://www.google.com/maps/embed/v1/place?maptype=roadmap&zoom=15&key=AIzaSyCfPq3MhDqYdhLiyxRivWQRcrh_MvuBO3M&q=Bernd-Eichinger-Platz+1%2C+M%C3%BCnchen%2C+80333+%2C+Maxvorstadt
HFF München
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 München-Maxvorstadt
T: 089 689570