Samstag 20.11.2021 17:30

Fensterln

Das Fenster ist eine besondere Art, auf und in die Welt zu schauen und am Leben teilzunehmen. Durch Einsichten und Aussichten kann man sehen was drinnen und draußen passiert.

Man kann am Fenster träumen, sich erinnern und auch so Manches vergessen. Fenster können schützen, aber auch trennen und dann heißt es erfinderisch zu werden, um auf andere Weise zusammen sein zu können.

In einer spannenden Tanzcollage für Jung und Alt mischen sich Situationen und Figuren am Fenster wie im Traum.

Wirklichkeit, Verwirrung und Phantasie fordern die unterschiedlichen Generationen auf, neue Wege und Arten des Zusammenspiels und des Zusammenseins zu entdecken.

Tänzerisch-poetische Ein-und Ausblicke für Großeltern, Enkel und alle Menschen, die daran glauben, dass Beziehungen glücklich machen. Ein Stück zum Lachen und Freuen und zum Träumen.

Die Uraufführung einer poetischen Tanzperformance der Choreographin Rose Fock. Alle Informationen dazu und Tickets finden ihr auf der Homepage LUISE Zentrum.

Add to my Calendar


Kulturzentrum LUISE
Ruppertstraße 5
80337 München -
T: 089 76759100