Neuseeland – Eine Reise ans andere Ende der Welt

Wann, wenn nicht jetzt? Bevor das erste Kind in die Schule kommt, noch mal einen mehrwöchigen Ausflug ans andere Ende der Welt wagen – davon, dass dies mehr als eine gute Idee ist, wissen Autorin Alexandra Nocke und Fotograf Olaf Aue zu berichten...

Und am Ende der Straße steht ein Haus am See …

Smarte Familienreisen – Britta vom Familienreiseblog smartfamilytravel.de bereist die schönsten Hotels, Ferienhäuser und -Anlagen, die beweisen, dass man auch mit Nachwuchs an wunderbaren Orten willkommen geheissen wird. So wie im Seehotel am Neuklostersee in Mecklenburg...

Smarte Familienreisen: Das rocksresort in Laax

Auf ihrem Familienreiseblog Smart Family Travel versammelt Britta Smyrak tatsächlich einige der schönsten Orte für Familien. Nicht nur wer jetzt schon an den Winterurlaub denkt, sollte sich diese tolle Location mal genauer ansehen. Die aber auch jenseits des Skifahrens jede Menge zu bieten hat. So können Kinder hier mit mit dem Zauberer Ami Sabi im Winter das Schneewunderland, im Sommer das Sommerwunderland entdecken...

Reisen ohne Kinder: Marseille

Marseille kämpfte viele Jahre mit einem schlechten Image. Kriminell, dreckig, chaotisch. So hiess es lange. Da 2013 ganz im Zeichen der Kultur steht, hat sich die Hafenmetropole so richtig ins Zeug gelegt, um sein Image aufzupolieren. Und es ist gelungen! Es ist zum Glück nicht so schick wie Nizza, und lange nicht von Touristen so überlaufen wie die Provence. Viele Kreative, Studenten und nicht zuletzt all die Immigranten, die schon seit Jahrzehnten das Stadtbild so bunt und vielfältig machen, haben Marseille zu einer absoluten Empfehlung gemacht. Ein bisschen fühlt es sich an wie Berlin vor zehn Jahren. Eben halt nur am Mittelmeer.....

Weißer Fleck auf der Landkarte: Bad Steben

Mittig zwischen Berlin und München liegt der Kurort Bad Steben. Dorthin hat es Autorin Sandy J. Bossier mit ihrer Familie in den Osterferien verschlagen. Ausgangslage: Nicht noch mal an die Ostsee. Aber wo kommt man hin, wenn man eine ähnlich lange Autofahrt von Berlin aus Richtung Süden unternimmt? Richtig: Bad Steben im Frankenwald. Und angesichts des diesjährigen Osterwetters war es für die vierköpfige Familie ein Segen statt an der eisigen Küste in einem Kurort mit Therme gelandet zu sein...

7 Fragen an… Roland Fricke

Roland Fricke- Gründer des auf Wellnessreisen spezialisierte Online-Portals beauty24.de ist selbst zweifacher Familienvater und hat uns verraten, was er als Erstes tut, wenn er ohne seine Kinder auf Reisen ist.

Paris-Reise ohne Kinder

Paris – lohnendes Reiseziel mit Kindern, erst recht aber ohne den lieben Nachwuchs. Esther freut sich immer auf den Besuch der dortigen Kindermodemesse Playtime und nutzt die Zeit, um schöne kinderfreie Stunden in ihrer Lieblingsstadt zu verleben.

Von der Hütte auf die Piste

Mit vier Kindern in den Schnee zum Skifahren – ein Riesenspaß – aber eben auch viele Leute, die man morgens in Trab setzen muss, um zur Piste zu kommen.

City to summit

Statt am Strand auf der faulen Haut zu liegen, haben Sebastian und Luca die Sommerferien genutzt um ein wahres Abenteuer zu erleben. Von München aus ging es los in Richtung Zugspitze, zunächst mit dem Fahrrad, dann zu Fuß und schließlich mit dem Kanu zurück. Toll!