© DJH

Ideal für Familien – Jugendherbergen

Nicht nur für Jugendgruppen oder Globetrotter sind Jugendherbergen ein Anziehungspunkt. Auch Familien können es sich dort sehr gut gehen lassen.

Familienfreundliche Zimmer mit der passenden Ausstattung für Kleinkinder und Babys sowie kindgerechte Speisen, Spielplätze und Sportanlagen sorgen dafür, dass die Herbergen für Jung und Alt geeignet sind. Zusätzlich bieten sie oft individuelle Freizeitangebote vor Ort. Wir haben uns fünf Jugendherbergen mal etwas genauer für euch angeschaut.

Sport ist Trumpf

In Bad Tölz ist Sport nicht einfach nur ein Wort, sondern volles Programm. Kleine wie große Gäste können sich dort auf dem hauseigenen Speedsoccer-Court oder der Parcours-Anlage austoben. In der „emotion Base“, einem runden, hellen Bewegungsraum, kann man Körper und Geist treiben lassen. Eine Eisarena, Kletterhalle sowie einen Sportplatz befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Dazu gesellen sich direkt vor der Haustür die sanften Hügel, Berge, Täler, Almwiesen, Bäche und Seen im Bad Tölzer Land, die man auf Wanderwegen durchstreifen kann. Oder bei einer Radtour. Trekkingbikes stehen für Familien in der Sportjugendherberge zum Verleih bereit. Wer bei all dem Sport eine Pause einlegen möchte, kann seine Beine in einem der 28 Zimmer für Familien hochlegen. Ein besonderes Extra: Eltern können jederzeit Speisen und Getränke für ihre Kleinen erwärmen.
Jugendherberge Bad Tölz, Am Sportpark 4, 83646  Bad Tölz, jugendherberge.de/bad-toelz

Hoch in den Bergen

Der Blick über die Alpentäler und –gipfel von der großen Terrasse aus ist traumhaft. Dazu duften die Almwiesen ringsherum und bimmeln immer wieder Kuhglocken – diese Jugendherberge sorgt für alpenländische Glücksgefühle. Um die große Berghütte auf 1.200 Metern sowie die Gäste kümmern sich Mike und Angie Sebrich. Ihre 19 Zimmer mit 106 Betten bieten viel Platz und Komfort. Dabei sind gerade die Sommerferien ideal für Familien – da gibt es kein Gerangel mit Schulen oder Jugendgruppen. Kleine und große Familien können es sich in den Zwei, Drei-, Vier-, Sechs-, Acht- oder sogar Zehnbettzimmern gemütlich machen. Draußen erwartet die Kids ein Spielplatz und Bolzplatz, eine Tischtennisplatte, kleine Rennwagen und das wunderbare Alpenland rund um den Wendelstein. Übrigens: Bollerwagen und Kraxn können für Wanderungen ausgeliehen werden.
Jugendherberge Bayrischzell-Sudelfeld, Unteres Sudelfeld 9, 83735  Bayrischzell, jugendherberge.de/bayrischzell-sudelfeld

Deutsche Jugendherbergen Sudelfeld // HIMBEER
© DJH

Ritterspiele in der Saldenburg

Vor über 600 Jahren wohnte ein gewisser „Ritter Tuschl“ in der Saldenburg. Mittlerweile trifft man in dem prachtvollen, massiven Gebäude viele Familien. Denn die Burg ist keine klassische Festung mehr, sondern eine Jugendherberge, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgelegt ist. 133 Betten stehen in 20 modernen Zwei- bis Zwölfbett-Gemächern bereit. Als zertifizierte Familienjugendherberge verfügt die Burg über Schlafräume mit Dusche und WC, Familienräume mit Etagendusche und einen großen Aufenthaltsraum. Es gibt Flaschenwärmer, Toilettensitze, Wickelauflagen, Windeleimer und eine Spielecke. Die Größeren können sich beim Air-Hockey, Indoor-Klettern, Volleyball, Basketball, Tischtennis oder auf dem Bolzplatz austoben und ihre eigenen modernen Ritterspiele veranstalten. Der Bayerische Wald sorgt mit seinen Seen, Flüssen, Bergtälern und Naturdenkmälern zusätzlich für Abenteuer.
Jugendherberge Saldenburg, Ritter-Tuschl-Str. 20, 94163  Saldenburg, jugendherberge.de/saldenburg

Im Frauengefängnis

Direkt am Main gelegen und von Weinbergen umgeben – die Jugendherberge in Würzburg liegt sehr idyllisch. Dabei ist das Gebäude ein altes Frauengefängnis. Früher waren Gitter vor den Fenstern. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Pure Freiheit strömt jetzt durch die Räume und Flure, den Hof und kleinen Garten. Die alten Mauern und Gewölbe erzählen spannende Geschichten, sind teilweise sehr bunt und modern gestaltet – mit Sitzecken und einer gemütlichen Lounge. Die Familienzimmer haben eine eigene Dusche und Toilette, bieten viel Komfort. Damit nicht genug: Die Jugendherberge ist auch ein idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge. Die Festung Marienberg ist sogar nur ein paar Meter entfernt und bestens geeignet für eine Entdeckungsreise. In der Altstadt locken tolle Eisdielen, Museen, der Kiliansdom und die imposante Residenz. Wer lieber radelt statt läuft, kann am Main entlang rollen.
Jugendherberge Würzburg, Fred-Joseph-Platz 2, 97082  Würzburg, jugendherberge.de/wuerzburg

Deutsche Jugendherbergen Wuerzburg // HIMBEER
© DJH

Burg und Bolzen

Die Salzach ist ein wunderschöner Alpenfluss. Sie schlängelt sich durch einen Ort, der mit der längsten Burg der Welt, kleinen Gassen, gemütlichen Plätzen und einer modernen Jugendherberge seine Gäste verzaubert. Die Rede ist von Burghausen. Direkt am Fuße der Burg, am südlichen Rand der Altstadt gelegen, sorgen 36 Zimmer für Urlaubsgefühle. Jedes davon ist mit Dusche und Toilette ausgestattet. Fünf haben sogar einen Balkon. Auch hier gibt es Kinderbetten, Kinderstühle und Aufenthaltsräume für Familien. Lustig: Im Foyer ragen aus dem Boden Baumstämme, dazwischen laden dicke Sitzkissen zum Verschnaufen ein. Draußen erstreckt sich eine große Wiese. Tore laden zum Bolzen ein. Nur ein paar Minuten davon entfernt erstrecken sich sechs Burghöfe, unzählige Burggräben, ein Zwinger und Museen. Der Wöhrsee sorgt mit Seebad und Café für Abkühlung im Sommer.
Jugendherberge Burghausen, Kapuzinergasse 235, 84489  Burghausen, jugendherberge.de/burghausen

Weitere tolle Ausflugsziele findet ihr hier!