© Unsplash, Markus Spiske

Weihnachtsmarkt-Zauber im Umland

In der Stadt gibt es wunderschöne Weihnachtsmärkte. Aber auch das Umland hat hier jede Menge zu bieten. Wir verraten euch, wofür es sich besonders lohnt ins Auto zu steigen.

La Villa Weihnachtsmarkt

29.11.-01.12.2019, Fr 16:00-20:00 Uhr, Sa & So 12:00-20:00 Uhr,  Ferdinand-Von-Miller-Str. 39-41, 82343 Niederpöcking, lavilla.de

Der Weihnachtsmarkt am schönen Starnberger See öffnet dieses Jahr zum 25. Mal seine Türen. Die Kinder können hier  Geschichten lauschen, das weihnachtliche Bastelatelier besuchen oder Ponyreiten.

Für die Eltern gibt es ebenfalls ein buntes Programm mit Harfenklängen, leckerem Glühwein oder Punsch. Am Sonntag gibt es einen besonderen Workshop, hier lernt ihr essbaren Christbaumschmuck herzustellen. So stimmt man sich im gemütlichen, familiären Rahmen perfekt auf die Adventszeit ein.

Historischer Weihnachtsmarkt – Maxlrain

06.-08.12.2019,  Fr 16:00-21:00 Uhr, Sa 11:00-21:00 Uhr, So 11:00-19 Uhr, Aiblinger Str. 1, 83104 Tuntenhausen Maxlrain, historischer-weihnachtsmarkt-maxlrain.de

„Seyd gegrüßt“ hallt es einem vom Eingangstor entgegen. Die Luft riecht nach Lagerfeuer, warmen Kinderpunsch und Fleischspießen. Etwas weiter entfernt ist ein Harfenspieler zu hören. Ein Schmied hämmert überm offenen Feuer. Auf dem historischen Weihnachtsmarkt Maxlrain wimmelt es von ungewöhnlich bekleideten Personen. Rittern, Burgfräulein, Bauern und Mönchen. Nirgendwo gibt es elektrisches Licht, überall flackern Kerzen und Lagerfeuer. Zwar gibt es auch hier Händler und Essenstände, doch alles ist mittelalterlich angehaucht.

So findet ihr hier zum Beispiel Schmuck aus Birkenleder oder Pantoffeln aus Holz. Für Kinder besonders interessant ist neben dem Nikolaus, der am Samstag kommt, sicherlich die Wikingerschiffschaukel und das Marionettentheater. Außerdem ist es natürlich spannend, das mittelalterliche Lagerleben live zu erleben – etliche Schausteller übernachten sogar wirklich in ihren Zelten. Und darüber hinaus faszinieren Feuershows, (kinderfreundliche) Perchten, die durch die Menge jagen und ein Suchspiel für Kinder. Da könnte man das Smartphone in der Tasche fast vergessen.

Weihnachtsmart Maxlrain // HIMBEER
© Philipp Nagel

Hofweihnacht im Hofgut Sickertshausen

06.-08.12.2019, Fr 16:00-21:00 Uhr, Sa 14:00-21:00 Uhr, So 12:00-19:00 Uhr, Sickertshofen 1, 85247 Schwabhausen, hofgut-sickertshofen.de

Wie im Bilderbuch könnt ihr euch bei der Hofweihnacht auf dem ehemaligen Klostergut Sickertshofen, 30 Kilometer nördlich von München, fühlen. Ein Lichtermeer aus Laternen, Fackeln, offenen Feuerstellen und Lichterketten zaubert am zweiten Adventswochenende eine stimmungsvolle Atmosphäre zwischen die historischen Gebäude. Hirten hüten dann Esel und Schafherde. Dabei ertönen über das ganze Hofgelände die festlichen Klänge der Eschenrieder Danzlmusi und der Dachauer Jagdhornbläser.

In der Ausstellerhalle präsentieren Kunsthandwerker ihre Werke. Aufwärmen könnt ihr euch aber auch bei Kürbissuppe, Kürbiswok und Rostbratwürstln und Fladenbrot vom Holzbackofen oder Flammkuchen. Der süße Nachtisch kommt vom legendären Kuchen- und Tortenbuffet. Kinder können Kekse backen oder in der Kerzenzieherwerkstatt arbeiten. Und mit etwas Glück lassen sie sich von St. Nikolaus und seinen Engelchen bescheren.

Adventsmarkt Gut Kerschlach

14.-15.12.2019, 10:00-19:00 Uhr, Gut Kerschlach 1, 82396 Pähl, gut-kerschlach.com

Hier kommt garantiert Weihnachtsstimmung auf! Auf dem Gelände des Gut Kerschlach gibt es rund 70 Aussteller, bei denen ihr die letzten Geschenke besorgen könnt. Die Kinder können währenddessen Kerzen ziehen oder Isarkiesel bemalen. Auch der Nikolaus wird dem Gut einen Besuch abstatten. Zur Stärkung gibt es geräucherten Fisch, Bio-Bratwürst oder leckeren Kuchen.

Ein weiteres Highlight: Im schönen Klostergarten kann man sich gleich noch einen passenden Bio-Christbaum aus dem eigenen Forstbetrieb mitnehmen.

Weihnachtsmärkte München Figur // HIMBEER
© Unsplash, Markus Spiske

Weihnachtszauber Maisach

19.-22.12.2019, Do 15:00-20:00 Uhr, Fr/Sa 15:00-22:00 Uhr, So 11:30-20:00 Uhr, Weihnachtszauber Maisach, Festplatz Maisach, 82216 Maisach, weihnachtszauber-maisach.de

Halb Weihnachtsmarkt, halb Festival – so kommt der Weihnachtszauber Maisach daher, der dieses Jahr bereits zum zweiten Mal stattfindet. In Zirkuszelten und Markthütten präsentieren Künstler Handwerkliches aus ihren Ateliers: Schmuck, Textiles, Leder, Hüte, Taschen, Zirbenholztöpfe, Mosaikkunst, Feuerschalen sowie Skulpturen und Objekte.

Auf der Zauberbühne finden täglich Livekonzerte statt. Und die Schneekönigin und Eisprinzessin Elsa wandeln neben weiteren Walking Acts wie Weihnachtselfen und Feuerkünstlern über das Festgelände und verzaubern Groß und Klein. Kinder dürfen außerdem in der Himmelswerkstatt Steine vergolden, Weihnachtskarten schreiben oder Engel in malen. Auch ein Kasperltheater kommt zu Besuch.

Weihnachtszauber Maisach Weihnachtsmärkte // HIMBEER
© Weihnachtszauber Maisach

Magischer Advent – Schloss Kaltenberg

an allen Adventswochenenden, Sa 11:30-22:00 Uhr, So 11:30-20:00 Uhr, Schloßstr. 10, 82269 Geltendorf, schloss-kaltenberg.de

An allen vier Adventswochenenden, kann man auf Schloss Kaltenberg den magischen Advent besuchen. Schon von weitem sieht man das Schlossgelände in stimmungsvollen Farben glänzen. Durch die Erzählungen der Gebrüder Grimm inspiriert, taucht man dort in eine zauberhafte Märchenwelt ein. Vielleicht ist es der ungewöhnlichste und doch stimmungsvollste Weihnachtsmarkt von den genannten.

Für Kaltenberg-Mittelalter Fans auf jeden Fall ein Must! Beim Ankommen empfängt euch ein gewaltiger Lichtzauber. Märchenjurte, Hexenwerkstatt und all die anderen Attraktionen lassen einen aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen – alles im Kaltenberg Stil, das versteht sich von selbst.

Tegernseer Adventszauber

an allen Adventswochenenden, jeweils 14:00-19:00 Uhr, zwischen Tegernsee – Rottach – Bad Wiessee, tegernsee.com

Wir haben euch nun schon einige Märkte vorgestellt, aber die „Von Punsch zu Punsch“-Pendelfahrten toppen beinahe alles. Beim Tegernseer Adventszauber kann man an allen Adventswochenenden von Markt zu Markt mit dem Schiff fahren. Zum Beispiel zum Tegernseer Schloßmarkt, hier spielt die Blasmusik und stimmt auf das Fest ein.

Weiter gehts nach Bad Wiessee, der Lichterglanz in der Wiesseer Bucht ist zum Seeadvent von Weiten sichtbar. Angekommen, sind es nur wenige Meter zu Fuß von der Schiffsanlegestelle zu den weihnachtlich geschmückten Hütten an der Seepromenade. So hat jeder der drei Märkte seinen ganz besonderen Flair.

Weihnachten Weihnachtsmart Tegernsee // HIMBEER
© Der Tegernsee, Dietmar Denger

Ihr sucht noch nach mehr weihnachtlicher Inspiration – dann bitte hier entlang:

Alles rund um Weihnachten