© Arnold Nagy, Unsplash

Die besten Tipps für den Frühling in München

Tschüss Winter, hallo Frühling! Endlich erwacht die Stadt aus dem Winterschlaf. Statt tristem Grau lockt die Sonne nach draußen. Langsam trauen sich die ersten Blumen an die frische Luft und überall sprießt es grün.

Die Lebenslust erwacht aufs Neue und dank vieler Saisoneröffnungen kann der Frühling in München und Umgebung vielfältig begrüßt und gefeiert werden!

Flohmarktzeit

Fest verbunden mit Frühlingsgefühlen sind Flohmärkte. Neben dem großen Riesenflohmarkt auf der Theresienwiese, der nach zweijähriger Pause Ende April wieder stattfindet, beginnt auch die Hofflohmarkt-Saison wieder.

Hofflohmärkte in München – Trödeln in der Nachbarschaft // HIMBEER
© Simon Malik

Die Hofflohmärkte sind nicht nur eine super Gelegenheit, die Frühlingsgarderobe aufzustocken oder ein neues Lieblingsspielzeug zu finden, sondern auch um mal ein anderes Stadtviertel kennenzulernen. Nur selten gibt es sonst die Möglichkeit, die versteckten Hinterhöfe, Gärten und Hauseingänge zu erkunden.

Hofflohmärkte in München – Trödeln in der Nachbarschaft // HIMBEER
© Simon Malik

Der Frühling ist auch die Zeit, in der man oft feststellt, dass die Kinder von heute auf morgen aus ihren Kleidern rausgewachsen sind. Hier findet ihr die nächsten Basar-Termine:

Flohmarkt auf der Theresienwiese: 30.04.2022, ab 07:00, brk-muenchen.de
Hofflohmärkte: ab 30.04.2022, alle Standorte und Termine 2022 unter hofflohmaerkte.de

Saison-Eröffnung der Freilichtmuseen

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnen die Freilichtmuseen im Münchner Umland und ganz Bayern wieder ihre Türen. Mit einem bunten Programm laden die Museen zum Mitmachen und Entdecken ein.

Neben der Bewahrung traditioneller Bauernhäuser und Handwerkstechniken sind in den Freilichtmuseen auch alte Tierrassen wie das Kärntner Brillenschaf oder das Murnau-Werdenfels-Rind auf den Weiden zu finden. Tiere streicheln, Körbe flechten oder spinnen – all dies und noch viel mehr könnt ihr im Freilichtmuseum erleben.

Freilichtmuseum Glentleiten: 19.03.-11.11.2022
Bauernhofmuseum Jexhof: 01.04.-06.11.2022
Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee, ab 09.04.2022
Bauernhofmuseum Amerang, 02.04.-06.11.2022, bhm-amerang.de

Bärlauch sammeln im Englischen Garten

Es sprießt und grünt. Saftig grün leuchten die Wiesen und erste Frühblüher strecken ihre Köpfchen in die Sonne. Bereits im März beginnt der Bärlauch im Englischen Garten zu wachsen.

Auch bekannt als wilder Knoblauch sind die Bärlauchblätter etwas milder als echter Knoblauch und richtig gesund. Sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von Pesto, Kräuterquark oder Suppe. Bei einem Spaziergang im Englischen Garten lässt er sich leicht finden und sammeln. Aber aufgepasst: Nicht mit den giftigen Maiglöckchen verwechseln!

Bärlauch Frühling in München // HIMBEER
© LoggaWiggla, Pixabay

Endlich wieder Eis essen

Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Rücken wärmen, eröffnen auch die Eisdielen wieder. Es gibt schließlich kein besseres Gefühl als in der Sonne zu sitzen und ein Eis zu schlecken. Ein bisschen fühlt es sich dann schon nach Sommer an.

Eis essen gehen mit Kindern in München – die besten Eisdielen // HIMBEER
© Amy Vann, Unsplash

Als große Eisliebhaber:innen haben wir eine Liste für euch zusammengestellt: die besten Eisdielen in ganz München.

Ausflug ins Gartenparadies

Gartencenter Seebauer, Ottobrunner Str. 61, 81737 München, seebauer.de

Jetzt ist die Zeit, sich wieder an Garten, Balkon, Hof oder andere gemeinschaftliche Grünflächen heranzuwagen. Ein super Ort, um sich mit Pflanzen und Zubehör auszustatten und darüber hinaus einen vergnüglichen Café-Besuch zu erleben, ist das Gartencenter Seebauer.

Das schöne Galerie-Café bietet Leckeres in lichtdurchfluteter Atmosphäre und einen Extra-Spielbereich für Kinder.

Kaninchen beobachten am Königsplatz

Königsplatz, 80331 München

Ganz früh am Morgen, wenn der Rest der Stadt noch schläft, herrscht am Königplatz schon längst Hochbetrieb. Kaninchenfamilien hüpfen fröhlich über die Grünflächen, verschwinden im Gebüsch und tauchen hinter der Glyptothek wieder auf. Es ist ein lustiges Schauspiel zum Anschauen für alle Frühaufsteher:innen. Aber auch in der Abenddämmerung lassen sich die Langohren so manches Mal blicken.

Tiere im Hirschgarten füttern und streicheln

Hirschgarten 1, 80639 München

Der Hirschgarten ist einer unserer liebsten Parks in München. Neben dem großen Biergarten hat er auch ein Wildtiergehege zu bieten, an dem man Hirsche füttern und streicheln kann.

Blühende Magnolien im Botanischen Garten

Botanischer Garten, Menzinger Str. 65, 80638 München, botmuc.org

Wo ist der Frühling bunter als im Botanischen Garten? Mit dem Beginn der Frühlingszeit verwandeln sich die Außenflächen zu einem wahren Blütenmeer. Tulpen, Narzissen und Veilchen zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Besonders prächtig sind die blühenden und wunderbar duftenden Magnolien anzusehen.

Magnolien im Frühling in München // HIMBEER
© Christopher Jolly

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

 

Die Hofgesellschafter

Lasst es erblühen!

Ein Hochbeet für Erdbeeren bauen