Platz für Träume

Brachflächen in der Stadt, alte Schiffe, Container oder zerfallene und längst vergessene Kioske – für Daniel und Julian Hahn sind das genau die Orte, mit denen sie sich am liebsten befassen. Denn die Brüder haben es sich zur Aufgabe gemacht, Räume für Kleinkunst zu schaffen, die es in München nur noch selten gibt. Dort lassen die beiden Orte entstehen, die für Künstler und Kreative frei nutzbar sind und vor allem Familien mit Kindern viel Freude bereiten sollen.

„Wir waren kleine Rowdys“

Mit Film und Fernsehen hatte Mike Marzuk eigentlich nie viel zu tun. Doch mittlerweile arbeitet der Papa von drei Kindern als Drehbuchautor, Filmeditor und Filmregisseur. Seine Kinofilme erfreuen besonders Kinderherzen. Himbeer sprach mit Marzuk über Filmstars, „Fünf Freunde“ und gemeinsame Fernsehabende mit der Familie.

Engel auf Erden

STADTGESTALTEN München – Der Weißblaue Bumerang unterstützt seit 15 Jahren benachteiligte Kinder. Mit einer Weihnachtspäckchenaktion, die noch bis zum 16. Dezember läuft, schenkt er ihnen am Heiligen Abend ein Lächeln. HIMBEER wollte mehr über das gute Engagement erfahren und interviewte den Gründer Erwin Ritthaler.

„Heute ging es rauf und runter“

Seit einiger Zeit ist Julian (11) Redakteur beim Buntkicker – heute schreibt er aber fürs HIMBEER-Magazin über as Weltfinale vom FC Bayern Youth Cup . Das ist ein internationales Kleinfeldturnier mit Jugendauswahlmannschaften aus vielen verschiedenen Ländern. Als "rasender Reporter" hat er sich die Spiele angesehen und seine Eindrücke festgehalten.

Gekommen um zu bleiben

Der Konflikt in Syrien wird auf absehbare Zeit nicht gelöst werden und auch wenn es sich viele von ihnen wünschen, wird die Rückkehr in ihre Heimat solange nicht möglich sein – 1,1 Millionen Geflüchtete kamen 2015 nach Deutschland. Darunter Tausende Kinder und minderjährige Jugendliche. Gerade ihnen, die von der Flucht traumatisiert und verängstig sind, fällt es schwer, Kontakt zu Gleichaltrigen zu knüpfen. Weshalb es umso wichtiger ist, Raum für Begegnungen und positive Erfahrungen zu schaffen. Wie das gelingen kann, zeigen die Initiative MitMachMusik, eine Willkommensklasse und ein integratives Sportprojekt. HIMBEER hat sie besucht und gesehen, wie sich Kinder auch ohne Worte verstehen.